Kursprogramm

Vertragsbedingungen für das Kursprogramm der Abteilung Turnen, Freizeit- und Gesundheitssport (TFG) des Niendorfer TSV

1.Mit der Online-Voranmeldung zu einem Kurs kommt noch kein Kursvertrag zustande, sondern erst nach Zugang der Buchungsbestätigung. Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung eines Kurses (§ 611 BGB). Der Preis und die Daten der einzelnen Unterrichtseinheiten werden nach der Online-Voranmeldung zugemailt und sind verbindlich. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Kurstrainer.

Besteht keine Möglichkeit der Online-Anmeldung, kann der Kunde sich direkt im Sportbüro des Niendorfer TSV, Sachsenweg 78 (im Adyton), 22455 Hamburg, anmelden. Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr.

Der Kursbeitrag ist in diesem Falle in bar zu entrichten. Der Kunde erhält dann vor Ort die Teilnahmebestätigung unter Vorbehalt des Zustandekommens des Kurses.


2. Die TFG behält sich vor, einen geplanten Kurs aus wichtigem Grund abzusagen oder zu verschieben. Ein solcher wichtiger Grund liegt zum Beispiel bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl des jeweiligen Kurses, Krankheit des Übungsleiters oder Sperrung des Kursraumes vor. In diesem Fall wird die TFG nach Wahl des Kunden entweder das entrichtete Kursentgelt erstatten oder den Kunden, soweit möglich, auf einen anderen Kurs umbuchen.

3.Das Kursentgelt ist unmittelbar nach der Voranmeldung zu zahlen. Passive Mitglieder und Reha-Mitglieder zahlen den Nichtmitgliederbeitrag. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge auf dem Bankkonto der TFG vergeben. Eine endgültige Bestätigung der Online-Voranmeldung erhalten Sie nach erfolgter Prüfung per Mail. Erfolgt die Überweisung nicht, so erlischt die Voranmeldung innerhalb von 7 Tagen. Im Fall der Überbuchung des Kurses wird die TFG nach Wahl des Kunden entweder das entrichtete Kursentgelt erstatten oder den Kunden, soweit möglich, auf einen anderen Kurs umbuchen.

4. Die Nichtteilnahme an dem gebuchten Kurs berechtigt weder zu einer Erstattung des entrichteten Entgelts noch zur Nachholung der versäumten Unterrichtseinheiten. Dies gilt auch für den Krankheitsfall des Kursteilnehmers.

5. Fällt eine Unterrichtseinheit beispielsweise aufgrund einer Erkrankung des Kurstrainers oder anderer nicht beeinflussbarer Faktoren aus, wird die Unterrichtseinheit zu einem späteren Termin nachgeholt. Sollte die TFG keinen Termin für die Nachholung der ausgefallenen Unterrichtseinheit anbieten können, wird das Entgelt für diese Unterrichtseinheit erstattet.

6. Mit Abschluss des Kursvertrages erkennt der Kunde diese Vertragsbestimmungen an.

7. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise gemäß DSVGO Art. 6, Abs. 1b. für die Mitgliedschaft im Niendorfer Turn- und Sportverein von 1919 e.V. Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verein und die Ihnen nach der neuen DSGVO zustehenden Rechte. Diese finden Sie online unter folgendem Link: https://www.niendorfer-tsv.de/datenschutz.

(Stand: Juni 2018)