Kursprogramm

Autogenes Training

Eine Entspannungsreise zu uns selbst

Das Autogene Training ist eine der weltweit verbreitetsten und erforschten Entspannungsmethoden. Wir lernen einen bewusst positiven Einfluss zu nehmen auf Gedanken, Körperempfindungen und Gefühle über das Unterbewusstsein. So werden wir gelassener, zuversichtlicher und selbstbewusster. Jedes Training braucht eine Zeit des Einübens, um seine volle Wirksamkeit zu zeigen.

Während der Entspannungsreisen nimmt die Muskelspannung ab, die Herzfrequenz ist herabgesetzt, die Blutgefäße erweitern sich, wodurch die Durchblutungsrate erhöht ist, die Atemfrequenz ist herabgesetzt, die Darmtätigkeit ist angeregt. Diese Wirkung ist auch in der Schmerztherapie von Nutzen, da das autogene Training über die Erhöhung der Schmerzschwelle den Schmerz lindern oder sogar beseitigen kann.

Autogenes Training für Fortgeschrittene als Erweiterung der Basics (AT3):

Dieser Kurs zeigt, wie sich individuelle Themen des Alltags durch mentale Selbstbeeinflussung positiv entwickeln lassen. Eigene Fähigkeiten werden gestärkt und mentaler Stress vermindert. Wir arbeiten mit selbst entwickelten sinnvollen Formeln sowie dem erforschten Einfluss von Farben und tauchen ein in geführte Erlebniswelten, finden innere Bilder und unseren inneren Schutzraum. So kommt es zu positiven erwünschten Umschaltprozessen.

Die Basics sind Teil jeder Stundeneinheit.

Bitte bringen Sie ein kleines Kissen, eine Decke und dicke Socken mit.

Autogenes Training - Kurse

Derzeit können wir Ihnen leider keine Kurse in diesem Bereich anbieten oder die aktuellen Kurse in diesem Bereich sind leider schon belegt.


Ausgebucht?

Der gewünschte Kurs ist bereits ausgebucht? Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Stephanie Kohlmorgen
Tel: 554 216 0
kohlmorgen@niendorfer-tsv.de